AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Bestellungen im SIRPLUS Online-Shop

    1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB“) gelten für alle zwischen der SIRPLUS GmbH, Ordensmeisterstraße 36-38, 12099 Berlin (nachfolgend “wir“ oder “uns“) und einem Verbraucher geschlossenen Verträge, welche auf einer Bestellung des Verbrauchers im Online-Shop unter www.sirplus.de (nachfolgend “Online-Shop”) beruhen.

Du bist Verbraucher im Sinne des § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches (nachfolgend “BGB“), wenn Du als natürliche Person ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder Deiner gewerblichen noch Deiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Mit Deiner Bestellung stimmst Du der Geltung der AGB in ihrer jeweiligen Fassung zu.

    1. Vertragssprache, Vertragsschluss und Vertragstext
        1. Vertragssprache

      Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

        1. Vertragsschluss

      Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir noch kein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab, sondern eine bloße Aufforderung zur Bestellung (invitatio ad offerendum).
      Du kannst unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Deine Eingaben vor Absenden Deiner Bestellung jederzeit korrigieren, indem Du die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt. Erst durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ bzw. “Kaufen” gibst Du ein verbindliches Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
      Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhältst Du eine Bestätigung per E-Mail, die aber noch keine Annahme Deines Vertragsangebotes darstellt. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Deine Bestellung durch eine weitere E-Mail annehmen oder die Ware in den Versand geben.

        1. Speicherung des Vertragstextes

      Du bekommst die Vertragsbestimmungen mit Angabe zu den bestellten Waren einschließlich der AGB und Widerrufsbelehrung von uns mit der E-Mail zur Annahmeerklärung zugesandt.
      Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

    2. Preise und Bezahlung
      1. Preise

        Es gelten die zum Zeitpunkt Deiner Bestellung auf unserer Produktseite genannten Preise. Diese enthalten bereits die gesetzliche Umsatzsteuer.
        Zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten hinzukommen. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfährst Du bei den jeweiligen Angeboten.

      2. Bezahlung

        In unserem Online-Shop stehen Dir grundsätzlich die folgenden Zahlungsmittel zur Verfügung:

        a) Kreditkarte

        Bei Zahlung mit Kreditkarte akzeptieren wir Maestro/Master Card, Visa Card und American Express. Wenn Du Dich für den Kauf per Kreditkarte entscheidest, musst Du uns mit Abgabe der Bestellung die angeforderten Kreditkartendaten, wie Karteninhaber, Kartennummer, Gültigkeit, sowie Prüfziffer übermitteln. Die Zahlungstransaktion wird durch den Zahlungsdienstleister unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhältst Du beim Bestellvorgang.
        Kreditkartenzahlung ist für einmalige Bestellungen und für Abonnements möglich.

        b) PayPal

        Wählst Du die Zahlung über PayPal wirst Du im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, musst Du dort registriert sein bzw. Dich erst registrieren, mit Deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Online-Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhältst Du beim Bestellvorgang.
        PayPal-Zahlung ist für einmalige Bestellungen und für Abonnements möglich.

        c) SOFORT Überweisung

        Nach Abgabe der Bestellung wirst Du auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, musst Du über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, Dich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhältst Du beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Dein Konto belastet.
        SOFORT-Überweisung ist nur für einmalige Bestellungen möglich.

        d) Gutscheine

        Falls Du über einen Gutschein verfügst, kannst Du einen Teil oder den gesamten Betrag Deiner Bestellung mit dem Wert des Gutscheins bezahlen. Hierzu musst Du im Bestellprozess den Gutscheincode im dafür vorgesehenen Feld eintragen. Der Gutschein kann nur gegen eine Ware oder eine Dienstleistung eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

    3. Lieferbedingungen

Wir liefern nur an Lieferadressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und Österreich.
Die Lieferung kann nur im Versandweg erfolgen. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.
Im Bestellprozess erhältst Du Informationen zur voraussichtlichen Lieferzeit. Falls sich diese verzögert oder die bestellte Ware nicht verfügbar ist, werden wir Dich rechtzeitig unter der von Dir angegebenen E-Mail-Adresse informieren. Ist die Ware nicht verfügbar, erstatten wir Dir bereits erbrachte Gegenleistungen. Die Erstattung erfolgt auf dem gleichen Weg, wie Deine Zahlung mit dem von Dir gewählten Zahlungsmittel.

    1. Abonnements

Du kannst ein Abonnement jederzeit pausieren oder Deine Adresse ändern. Abonnements können gekündigt werden, nachdem die Anzahl der Boxen, für die Du Dich beim Kauf des Abonnements entschieden hast, ausgeliefert wurde. Ohne Kündigung Deinerseits läuft das Abonnement auf unbefristete Zeit weiter. In allen Fällen musst Du uns Deinen Änderungs- oder Kündigungswunsch mit einer Frist von 10 Tagen vor dem nächsten Abbuchungsdatum schriftlich an die SIRPLUS GmbH, Ordensmeisterstraße 36-38, 12099 Berlin, oder unter support@sirplus.de mitteilen.

  1. Gewährleistung und Garantien
      1. Gewährleistung

    Für Mängel der gekauften Produkte haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften.
    Bitte beachte folgenden Hinweis:
    Wir verkaufen vorwiegend Lebensmittel, welche entweder knapp vor Ablauf des auf der Verpackung angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums („mindestens haltbar bis…“ - MHD) oder Verbrauchsdatums („zu verbrauchen bis…“) stehen oder welche das angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum bereits überschritten haben; Dies stellt für sich genommen keinen Mangel der Ware dar. Das MHD gibt nicht an, wie lange ein Lebensmittel sicher verzehrt werden kann, sondern bezeichnet „das Datum, bis zu dem dieses Lebensmittel bei richtiger Aufbewahrung seine spezifischen Eigenschaften behält" (Art. 9 Abs. 2 Buchst. r) Lebensmittelinformationsverordnung). Die Haltbarkeit des Lebensmittels reicht oft über das angegebene Datum nicht unerheblich hinaus. Darin unterscheidet sich das Datum der Mindesthaltbarkeit von dem Verbrauchsdatum. Selbstverständlich prüfen wir die Ware entsprechend unseren gesetzlichen Pflichten nach bestem Wissen und Gewissen und bringen nur Lebensmittel in den Verkehr, die zum Verzehr geeignet sind. In vielen Fällen kannst Du die Ware dadurch weitaus günstiger als im regulären Handel erwerben. Ware, deren Verbrauchsdatum abgelaufen ist, bieten wir nicht an.
    Aufgrund dieser besonderen Umstände des Kaufes bitten wir Dich, die Ware bis zum Verzehr besonders sorgfältig, gegebenenfalls gekühlt zu lagern und sie alsbald nach dem Kauf zu verzehren. Waren, die mit einem Verbrauchsdatum gekennzeichnet sind, müssen vor Ablauf des Verbrauchsdatums verzehrt werden.

      1. Garantien

    Zusätzliche Mängelrechte aus einer Beschaffenheits- und / oder Haltbarkeitsgarantie stehen Dir nur zu, wenn wir eine solche für die jeweilige Ware ausdrücklich abgegeben haben.
    Informationen zu gegebenenfalls zusätzlich geltenden Garantien und deren genaue Bedingungen findest Du beim jeweiligen Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

  2. Haftung

    Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

    1. bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

    2. bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, oder

    3. bei Garantieversprechen, soweit vereinbart.

    Für einfache Fahrlässigkeit durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften wir nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Du als Vertragspartner regelmäßig vertrauen darfst (Kardinalpflichten). Die Haftung ist in diesem Fall der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden begrenzt.
    Eine weitergehende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

  3. Widerruf
    1. Widerrufsbelehrung

      (a) Widerrufsrecht

      Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

      Für die Lieferung von Waren gilt:
      Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

      Für Abonnements gilt: 
      Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

      Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Diese Erklärung kann an SIRPLUS GmbH, Ordensmeisterstraße 36-38, 12099 Berlin, mail@sirplus.de oder per Telefon: 03012074200 erfolgen. Du kannst (musst aber nicht) dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden.

      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

      (b) Folgen des Widerrufs

      Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

      Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

      Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    2. Ausschluss des Widerrufs

      Das Widerrufsrecht besteht insbesondere nicht bei Verträgen:

      1. zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung Deinerseits maßgeblich ist oder die eindeutig auf Deine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
      2. zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
      3. zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
      4. zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
      5. Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die wir keinen Einfluss haben.

    3. Muster-Widerrufsformular

      (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen,  füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
      – An: SIRPLUS GmbH, Ordensmeisterstraße 36-38, 12099 Berlin, mail@sirplus.de
      – Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
      – Bestellt am (*)/ erhalten am (*)
      – Name des/der Verbraucher(s)
      – Anschrift des/der Verbraucher(s)
      – Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
      – Datum
      _______
      (*) Unzutreffendes streichen

  4. Jugendschutz & Verkauf von Alkohol

    Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben. Wir behalten uns vor, von Dir einen Altersnachweis (z.B. durch Kopie Deines Ausweises) zu fordern. Indem Du die Geltung der AGB durch Absenden Deiner Bestellung akzeptierst, erklärst Du auch, dass Du volljährig und voll geschäftsfähig bist und dass alle Alters-, Namens- und Adressangaben richtig sind. 

    Als Kunde bist Du verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur Du selbst oder eine von Dir ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegen nehmen kann. Soweit Du als nicht volljährige Personen Bestellungen unter Angabe falscher Tatsachen und/oder ohne Genehmigung Deiner sorge- beziehungsweise vertretungsberechtigten volljährigen Verantwortlichen veranlasst, widerrufen wir diese Verträge hiermit vorsorglich gemäß § 109 BGB.

    Bei Auslieferung der Ware kann eine zusätzliche Altersüberprüfung durch den Logistiker erfolgen, sofern die Person, die die Lieferung in Empfang nimmt, hierzu begründeten Anlass liefert. Eine Ablieferung der bestellten Waren an Personen unter 18 Jahren findet nicht statt. Sollte die Lieferung infolge der Altersüberprüfung an der Haustür nicht übergeben werden können, musst Du die Mehrkosten für die Rücksendung der Bestellung tragen.

  5. Datenschutz

    Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Deiner Bestellung ausschließlich im Einklang mit den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz. Die Einzelheiten ergeben sich aus der auf unserer Website verfügbaren Datenschutzerklärung.

  6. Kundendienst

    Du erreichst unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter support@sirplus.de.

  7. Streitbeilegung

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Du unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Hierdurch sollen Verbraucher die Möglichkeit erhalten, Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung zunächst ohne Hinzuziehung eines Gerichtes zu klären.

    Wir nehmen jedoch nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und sind hierzu auch nicht verpflichtet.

  8. Sonstiges 
    1. Rechtswahl

      Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt auch, wenn Du aus einem anderen Land als Deutschland bestellst oder in ein anderes Land als Deutschland (nur Österreich) geliefert wird. Wenn Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich hast, finden zwingende Regelungen  des österreichischen Rechts zum Verbraucherschutz ergänzende Anwendung.

    2. Gerichtsstand

      Wenn Dein Wohnsitz oder Dein gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist oder wenn Du nach Vertragsschluss Deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in ein anderes Land verlegst, so ist Berlin der ausschließliche Gerichtsstand für Streitigkeiten, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben.

    3. Salvatorische Klausel

      Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

    4. Änderungsvorbehalt

      Wir sind berechtigt, die AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

      Bei laufenden Verträgen in Form von Abonnements werden wird Dich vor Inkrafttreten der Änderungen über diesen Umstand informieren. Solltest Du nicht innerhalb von 1 Monat nach Erhalt der Änderungsmitteilung widersprechen, gelten die geänderten AGB als von Dir akzeptiert, wenn Du von uns in der Benachrichtigung über die Konsequenzen Deines Schweigens informiert wurdest.

Stand November 2019