Neuer Partner: Bio-Tierkost - freundlich füttern

 #frissgerettet

Wir freuen uns riesig Euch unseren Partner Bio-Tierkost vorzustellen und gemeinsam Tiernahrung zu retten. Die hochwertigen Produkte gibt es zur Zeit bei uns im Rettermarkt in Berlin.

Auch bei Tiernahrung wird ein niedriges MHD angesetzt

Habt Ihr auch einen Hund oder eine Katze? Unsere vierbeinigen Freunde sind meist nicht dafür bekannt, etwas nicht aufzuessen oder liegen zu lassen. Jedoch ist Lebensmittelverschwendung im Tierfutterbereich kein zu unterschätzendes Thema. Auch hier wird ein niedriges Mindesthaltbarkeitsdatum angesetzt, obwohl die Produkte oft viel länger haltbar sind. Daraus resultiert ein Riesen Haufen Abfall, den unsere treuen Begleiter wahrscheinlich gerne noch gefressen hätten.

Gegen Tierversuche und Massentierhaltung. Ohne Antibiotika und ohne Gentechnik

Da kommt dann unser Partner Bio-Tierkost ins Spiel. Sie zeigen auf, dass es auch nachhaltige Lösungen im Bereich Tierfutter gibt. Zum Beispiel distanzieren sich stark von Tierversuchen für Heimtierbedarf und achten auf Bio-Qualität. Die Tierkost ist frei von schädlichen Antibiotika und anderen genveränderten Futtermitteln.

Aus Überzeugung seit 1996 - Auch MHD und B-Ware

Mit Herz und Überzeugung stehen sie seit 1996 für den Verkauf von Bio-Tiernahrung und entwickeln sich stetig weiter, um neue Konzepte aufzunehmen. So bietet Bio-Tierkost auch MHD und B-Ware an, was genau im Sinne von SirPlus ist. So wird bestens genießbares Tierfutter in top Qualität gerettet und der Geldbeutel geschont.

Wir sind froh und stolz Bio-Tierkost Partner nennen zu dürfen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!

Vorheriger Artikel SirPlus unterstützt Tafeln in Brandenburg
Nächster Artikel SirPlus und be'kech das "Anti-Café"