SevenVentures Pitch Day 2021: Wir haben gewonnen!

SevenVentures Pitch Day 2021: Wir haben gewonnen!

Ann-Christin Werner

Wir freuen uns sehr: Mit drei Millionen Euro TV-Budget kommt Lebensmittelretten jetzt ins Fernsehen - und damit in die deutschen Wohnzimmer. 

Nachgucken kannst Du die Veranstaltung hier und einen Best-Of-Clip gibt es auch. 

Ein spannendes Halbfinale

Gespannt und aufgeregt saßen wir SIRPLUSSIS vor dem Live-Stream, in den unser Gründer Raphael am 6. Juli all seine Leidenschaft steckte, um die Jury des SevenVentures Pitch Day zu überzeugen. Das Warten, das nervöse Hibbeln und Herzklopfen haben sich gelohnt: Wir haben gewonnen - und das trotz dreier unglaublich starker Mitbewerber, die es ebenfalls in dieses Halbfinale geschafft hatten! 

Eine begeisterte Jury

Kathrin Nusser, CFO von Flaconi, Joko Winterscheidt, Entertainer und Entrepreneur, und Florian Weber, CCO von SevenVentures, entschieden dieses Jahr beim zehnten SevenVentures Pitch Day zwischen vier Halbfinalisten, von denen sich die zwei Favoriten wiederum in einem Finale wiederfanden. Joko schien schon vorab durch eine persönliche Anekdote mit Raphael begeistert - wie Kathrin Nusser stimmte er im Halbfinale für SIRPLUS, im Finale war sich die Jury dann sogar einig. Die Mischung aus nachhaltigem Ansatz, relevantem gesellschaftlichen Thema und einem attraktiven, vielversprechenden Geschäftsmodell waren für den CCO Florian Weber Entscheidungsgrundlage.

Kathrin Nusser, Florian Weber, Raphael Fellmer, Joko Winterscheidt und Steven Gätjen

Drei Millionen Euro Budget für’s Lebensmittelretten!

Unser Gewinn? Drei Millionen Euro Budget für Video-Werbung bei der  ProSiebenSat1 Gruppe sowie Budget für die Produktion eines TV-Spots! Was wir damit vorhaben? Darauf hat Raphael der Jury schon live geantwortet: “Wir werden das Lebensmittelretten von Zuhause noch bequemer machen und noch im 2. Halbjahr 2021 mit dem Versand von frisch gerettetem Obst und Gemüse  durchstarten. Gleichzeitig ist es unser Ziel, noch mehr Bewusstsein für die Wertschätzung von Lebensmitteln zu schaffen und gemeinsam mit unseren derzeitigen und zukünftigen Kund:innen noch mehr Lebensmittel zu retten.”

 

Moderator Steven Gätjen, Raphael Fellmer und SafeNow-Gründer Tilman Rumland

Unsere starken Mitbewerber 

Die Leistung der Mitbewerber VYTAL, KoRo Drogerie und SafeNow wurde sowohl durch die Jury, als auch den Moderator Steven Gätjen und Raphael gewürdigt. Florian Weber hob hervor, welch große Bedeutung der Pitch Day durch die überzeugenden Konzepte der teilnehmenden Start Ups gewinne. 

Im Halbfinale traten wir gegen VYTAL an, dessen Gründer Tim Breker Europas größtes digitales, pfandfreies Mehrwegsystem für Liefer- und Togo-Mahlzeiten entwickelt hat (die VYTAL-Behälter verwenden wir auch im Bistro unseres Charlottenburger Rettermarkts). In der zweiten Halbfinalgruppe konnte sich SafeNow, eine App, die Menschen in Bedrohungssituationen schützen soll, gegen KoRo Drogerie durchsetzen, ein Online Shop, der den Lebensmittelhandel mit Großverpackungen und einem D2C-Ansatz neu denkt. Zwar gewannen wir im Showdown, dem Finale, letzten Endes vor dem Finalisten SafeNow, jedoch sagte Entertainer Joko Gründer Tilman Rumland noch vor Ort seine Unterstützung für die Zukunft zu. 

SevenVentures Pitch Day - noch nie gehört? 

Der SevenVentures Pitch Day fand in diesem Jahr zum zehnten Mal statt und zeichnet seit Beginn Startups aus, die mit innovativen Ideen überzeugen. Organisator ist SevenVentures, der Investmentarm der ProSiebenSat1 AG. Erstmalig wurde die Verleihung 2021 im Rahmen des 4GAMECHANGERS-Festivals ausgerichtet.

Alle Halbfinalisten: Piran Asci (KoRo), Raphael Fellmer (SIRPLUS), Tilman Rumland (SafeNow) und Tim Breker (VYTAL)

Ein Blick in die Zukunft

Was Dich in Zukunft mit unserem Gewinn erwartet? Wir sind noch am tüfteln und planen. Sicher ist, dass wir weiterhin an unserer Vision von einer Welt arbeiten, in der alle Menschen genügend zu essen haben und alle Lebensmittel gegessen werden.

 

Titelbild-Credits: Benedikt Müller