Wir haben am 20.09.2019 Geschichte geschrieben!

Am 20.09.2019 haben wir Geschichte geschrieben!
Beim bisher größten Klimastreik unserer Zeit haben über 4 Millionen Menschen in über 160 Ländern weltweit ihre Stimmen für das Klima erhoben. Allein in Berlin waren 270.000 Menschen auf den Straßen. Wir sind immer noch überwältigt von den Eindrücken, der Stimmung und der unglaublichen Energie!

   

   

Mitte August haben unsere Gründer, Raphael und Martin, beschlossen, dass wir uns mit SIRPLUS den Entrepreneurs For Future anschließen um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Denn aktuell gibt es für uns nichts Wichtigeres.

Über 80 SIRPLUS RetterheldInnen waren dabei und haben mit 2.000 weiteren MitarbeiterInnen von Unternehmen die zu den Entrepreneurs For Future gehören, auf den Weg zum Brandeburger Tor gemacht.
Um 13 Uhr gings dann endlich los. Das Gefühl gemeinsam mit 270.000 Menschen in Berlin für das Klima zu streiken, war einfach unbeschreiblich. Wie ein riesiger Ameisenhaufen, haben wir Berlins Straßen eingenommen und Klimagerechtigkeit gefordert.

Gestern haben wir gezeigt, was wir alles möglich machen können, wenn wir uns zusammentun. Mit diesem einen Streik ist es aber noch lange nicht getan. Wir müssen den Druck alle weiter aufrecht erhalten. Jetzt erst recht!

 Warum ist es wichtig jetzt zu Handeln?

Weil es noch nicht zu spät ist!
Wir können die Folgen der Klimaerwärmung noch in Grenzen halten. Genau genommen bleiben uns noch 8 Jahre und 3 Monate, bis die Folgen der Klimakrise unumkehrbar sind. 8 Jahre und 3 Monate um das 1,5 Grad mit einer Wahrscheinlichkeit von 66% einhalten zu können. 8 Jahre und 3 Monate bis wir unser CO2-Budget von 420 Gigatonnen aufgebraucht haben (hier geht's zum Counter). Deshalb wird es Zeit, dass wir uns alle zusammentun und mit anpacken. Es muss endlich etwas passieren und dazu braucht es Uns, Dich und Mich. 

Wie Du Dich jetzt nach dem Streik engagieren kannst: 

  • Engagiere Dich in Deiner Fridays For Future Ortsgruppe, oder gründe selbst eine, wenn es noch keine bei Dir gibt. Alle Info’s dazu gibts hier.
  • Noch bis zum 27. September streikt Fridays for Future Deutschland unter dem Namen #week4CLIMATE. Dabei wird an jedem Tag zu einem unterschiedlichen Thema demonstriert. Schließe Dich Ihnen an. Alle Aktionen findest Du hier.
  • Zelte für’s Klima und nimm teil am We4Future-Camp, das noch bis zum 26. September vor dem BundeskanlerInnenamt stattfindet.
  • Werde ein Teil von Extinction Rebellion und mache mit friedlichem Ungehorsam auf den drohenden Klimakollaps und das massive Artensterben aufmerksam.
  • Sprich mit Deinen Freunden, Deiner Familie und Deinen KollegInnen über den Klimawandel und motiviere sie dazu, sich zu engagieren
Vorheriger Artikel SIRPLUS gewinnt Impact Investoren: Tim Schumacher (ecosia), Matthias Willenbacher (juwi) und Benjamin Otto
Nächster Artikel Mit Fridays for Future auf die Straße: So kannst Du beim globalen Klimastreik am 20.09. dabei sein