Wir haben den Next Economy Award gewonnen

Am Freitag wurden die Gewinner des 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreises bekannt gegeben. Und SIRPLUS erhielt den Next Economy Award für unser Engagement zur Wertschätzung von Lebensmitteln.

Wir sind unglaublich glücklich und stolz über diese tolle Auszeichnung.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird, in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, an Akteure und Projekte für Ihre besonderen Leistungen zum Thema Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung verliehen. Prominente Gesichter wie der US-Schauspieler Richard Gere, die westafrikanische Sängerin Angélique Kidjo sowie der irische Musiker Rea Garvey wurden am Abend für Ihr Engagement mit den Ehrenpreisen ausgezeichnet. Der größte deutsche Nachhaltigkeitspreis wurde zum vierten Mal in Düsseldorf vergeben und feierlich von der Staatssekretärin Claudia Dörr-Voß übergeben.

Nicht nur die hochkarätige Jury hat abgestimmt, sondern auch das Publikum.
Hier könnt ihr den 60-Sekunden Elevator Pitch von unserem Mitgründer Raphael Fellmer anschauen.

Wir haben bei Europas größter Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement den Next Economy Award in der Kategorie Resources gewonnen - juchuuuuu!

Mittlerweile sind wir schon mehr als 70 Retterherzen, die sich tagtäglich dafür einsetzen, der Verschwendung von Lebensmitteln ein Ende zu bereiten.

Aber ohne Euch, unsere wundervollen Kunden, die täglich in unseren 4 Rettermärkten in Berlin und unserem Online Shop mitretten, wäre all dies gar nicht möglich.
Deswegen geht ein ganz besonderer Dank an Euch!
Gemeinsam konnten wir seit der Eröffnung unseres ersten Rettermarktes in Berlin Charlottenburg im September 2017 bereits mehr als 1000 Tonnen Lebensmittel retten und somit 4500 Tonnen CO2 vor der Verschwendung bewahren.


Credentials: Dariusz Misztal

Seit November sind wir auch in der East Side Mall in Berlin Friedrichshain vertreten, sodass nun auch der Osten Berlins fleißig mitretten kann.

Außerdem hatten wir am 25.11 unseren Kick-Off  für das Multiplikatoren Programm für Schüler*innen mit dem wir mehr Kinder und Jugendliche motivieren möchten, sich für die Lebensmittelwertschätzung einzusetzen und Maßnahmen hierfür an Ihren Schulen zu etablieren.

Aber all die Lebensmittel könnten wir natürlich nicht ohne unsere mehr als 300 tollen Partner retten, die sich gemeinsam mit uns für mehr Lebensmittelwertschätzung einsetzen.

Ganz wichtig ist uns auch noch einmal zu betonen, dass wir keine Konkurrenz zu gemeinnützigen Initiativen, wie der Tafel e.V. oder foodsharing darstellen. Wir wirken ergänzend zu diesen Organisationen und beziehen unsere Lebensmittel direkt von Produzenten und Großhändlern und bieten diese zu fairen Preisen an, so dass alle Menschen in unseren Rettermärkten sowie Online Shop mitretten können.

Denn wir haben alle das gleiche Ziel und arbeiten zusammen daran, dies zu erreichen.

Wir freuen und schon unglaublich auf das neue Jahr und all die Lebensmittel, die wir gemeinsam retten werden.

Vorheriger Artikel Das Lebenmittelretterjahr 2018
Nächster Artikel SIRPLUS T-Shirts